Aus der Sammlung
von
Barbara
Schmid-Heidenhain
und
Gabriele
Heidenreich